Sind Johannes Haller (32) und Jessica Paszka (30) tatsächlich ein Paar? Seit einigen Wochen spannen die ehemalige Bachelorette und ihr damaliger Rosen-Kandidat ihre Follower auf die Folter. Immer wieder teilen sie Fotos im Netz, die auf eine mögliche Beziehung der beiden hindeuten. Erst am Wochenende hielten sie sich in demselben Restaurant auf – etwa für ein gemeinsames Dinner? Jetzt hat sich Johannes erstmals zu den Liebesgerüchten geäußert!

Im Interview mit RTL.de auf eine potenzielle Beziehung mit Jessi angesprochen, gab der Kampf der Realitystars-Teilnehmer sich geheimnisvoll: “Privat bin ich sehr, sehr glücklich. Ich möchte aber, dass mein Privatleben auch ein bisschen privat bleibt.” Ein Dementi klingt definitiv anders. Und tatsächlich: Nach der Trennung von Yeliz Koc (26) scheint es wieder eine Dame in Johannes’ Leben zu geben. “Ich hab mehr Glück in der Liebe – so kann man das vielleicht sagen –, als im Spiel oder bei der Arbeit. Ich glaube, da kommt auch die ganze Kraft momentan her”, ließ er zumindest ein bisschen in sein Liebesleben blicken.

Auch Jessica hat sich bereits zu den Spekulationen geäußert und betonte ebenfalls, sich ein Stückchen Privatsphäre behalten zu wollen. Die Ex-Rosenlady erzählte aber auch: “Aktuell möchte ich mein Glück oder auch Nicht-Glück einfach genießen.” Klingt so ähnlich wie Johannes’ Statement, oder?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel