Alyssa Milano (48) bangt weiterhin um ihren Onkel. Vor einigen Tagen wurde die Nachricht bekannt, dass die Schauspielerin in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Sie saß auf dem Beifahrersitz, als ihr Onkel Mitchell J. Carp, der den Wagen lenkte, das Bewusstsein verlor. Der Wagen geriet daraufhin auf eine andere Fahrspur und krachte in ein Auto. Vor Ort leistete Alyssa erste Hilfe. Seit dem Vorfall kämpft Mitch auf der Intensivstation um sein Leben. Wie geht es ihm aktuell?

In seiner Instagram-Story gab der Charmed-Star nun ein Update und erklärte: “Onkel Mitch ist immer noch nicht bei Bewusstsein, er hängt an den Geräten für die lebenserhaltenden Maßnahmen.” Seine Familie weicht nicht von seiner Seite und tut alles dafür, um Mitch bei seinem Kampf zu unterstützen. “Mein Bruder war gestern dort und hat ihm ein paar Oldies vorgespielt. Sein ganzer Körper hat sich bewegt, das hat ihm also wirklich gefallen”, freute Alyssa sich.

Die 48-Jährige bedankte sich bei den Krankenschwestern und Ärzten des Krankenhauses und bezeichnete ihren Onkel als Kämpfer. Am Wochenende habe er hohes Fieber gehabt – möglicherweise infolge einer Infektion. “Er hat einen langen Weg vor sich”, führte Alyssa traurig an.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel