Bei dieser Nachricht ist Neymar Jr. (27) eine Last von den Schultern gefallen. Dem Fußballstar wurde Anfang Juni vorgeworfen, eine Frau in einem Pariser Hotel vergewaltigt zu haben. Anschließend sollten Chatprotokolle und ein Video den brasilianischen Kicker der Tat überführen, doch am Ende wurde das Verfahren wegen einer zu geringen Beweislast eingestellt. Jetzt äußerte sich der Stürmer das erste Mal öffentlich zu der Angelegenheit: Die Vorwürfe haben Neymar schwer mitgenommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel