Till Adam wehrt sich! Der ehemalige Love Island-Teilnehmer nahm an Bauer sucht Frau teil, um das Herz der Pferdewirtin Denise zu erobern. Doch diese hegte so einige Zweifel, ob es der Bademeister wirklich ernst mit ihr meint und warf ihn aus der Show – immerhin hatte er zuvor schon an drei anderen Datingformaten teilgenommen. Tills ehemaliger Temptation Island-Mitstreiter Eugen Lopez ist der Ansicht, dass der Kieler mit seinem TV-Auftritt nur Schlagzeilen ergattern wollte. Doch was sagt Till zu diesen Anschuldigungen?

In seiner Instagram-Story bezieht der 32-Jährige nun Stellung: “Ich finde es lustig, wenn sich Dritte in das Leben anderer einmischen und versuchen, selbst noch mal ein bisschen Aufmerksamkeit abzustauben und indem sie behaupten, ich suche Aufmerksamkeit.” Darüber hinaus könne er auch Eugens weiteren Vorwurf, dass Till – der in keinem der vier Formate sein Liebesglück gefunden hatte – ein schlechter Verlierer sei, nicht ganz nachvollziehen. “Bei der Bachelorette habe ich ihr gesagt, dass sie nicht mein Typ ist, bei ‘Love Island‘ bin ich aus einer Pärchenkonstellation rausgegangen, weil ich gesagt habe: ‘Sorry, das ist nicht die Frau, mit der ich alt werden möchte'”, rechtfertigt sich der Kieler. Zudem hätte er seiner damaligen Freundin Hanna Annika bei “Temptation Island”-Island sogar einen Heiratsantrag gemacht, den sie auch angenommen hatte.

Till meint, dass Eugen sich nicht ganz darüber im Klaren sei, was genau ein Korb bedeute. “Eine Abfuhr ist das, was du von Michelle bekommen hast nach ‘Temptation Island‘”, wettert der Datingshow-Dauergast weiter. Der Essener und die Innsbruckerin bandelten im Mai miteinander an – inzwischen ist Michelle jedoch in einer Beziehung mit ihrem Ex on the Beach-Kollegen Luigi Birofio.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel