Cheyenne Ochsenknecht (21) ist genervt von fiesen Kommentaren im Netz. Die Tochter von Uwe (65) und Natascha Ochsenknecht (57) teilte in den vergangenen Monaten meist niedlichen Content mit ihrer Tochter Mavie auf Social Media – hin und wieder postet das Model aber auch Schnappschüsse von sich selbst. Für ihren aktuellsten Beitrag wurde Cheyenne von einigen Fans kritisiert – jetzt setzte die Beauty sich zur Wehr.

Auf Instagram hatte die Blondine ein Foto von sich in rosa Loungewear geteilt – darauf guckt die 21-Jährige sexy über ihre Schulter in die Kamera. „Man erkennt sie einfach gar nicht“, „Kaum erkannt“ und „Wer ist das?“ lauten ein paar der Kommentare unter dem Beitrag. Cheyenne reagierte jetzt in ihrer Story auf die Kritik: „Entspannt euch mal alle. Das Bild ist von 2019 und nicht aktuell, kein Wunder, dass ich da noch anders aussah!“ Damals waren die Haare der TV-Bekanntheit ein gutes Stück dunkler als heute.

Während einige Leute etwas an dem Foto auszusetzen hatten, hatten mindestens genauso viele Fans nur Positives darüber zu sagen. „Was für ein wunderschönes Foto, so eine schöne Frau“, schwärmte eine Nutzerin. Ein weiterer User merkte an: „Gott, du bist einfach so schön!“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel