Bei Unter uns wird es wieder mal so richtig spannend! Aktuell versucht Eva Wagner (Claudelle Deckert, 47) in der Vorabendserie verzweifelt, ihre Anwaltslizenz wiederzuerlangen. Die hatte sie verloren, als sie in Viviens (Sharon Berlinghoff, 26) Vergewaltigungsprozess entscheidendes Beweismaterial veröffentlicht hatte. Doch offenbar werden Eva auf dem Weg dort hin noch einige Steine in den Weg gelegt – und sie trifft auf ihre einstige Erzfeindin. Schon in wenigen Tagen wird es ein Wiedersehen mit Ricarda Schätzke geben. Und das bedeutet: Deren Darstellerin Anna Lena Class feiert ihr „Unter uns“-Comeback.

Die gebürtige Münchnerin war zuletzt in Folge 5.338, also im April 2016, in der Daily zu sehen. Damals sorgte sie als intrigante Anwältin für ordentlich Unruhe und machte nicht nur Eva, sondern auch Ute (Isabell Hertel, 48) das Leben schwer. Ob sie jetzt mit guten Absichten zurückkehrt? Wohl kaum – Anna Lena verriet im Gespräch mit PicturePuzzleMedien: „Ricarda wird die Schillerallee wieder in Angst und Schrecken versetzen. Auf ihre alte ‚Freundin‘ Eva hat sie es dabei besonders abgesehen. Geändert hat sie sich auf jeden Fall nicht, ganz im Gegenteil – Macht, Geld, Sex und die damit verbundenen Spielchen machen sie gefährlicher denn je.“ Ab dem 21. Januar können sich die Fans selbst ein Bild machen.

Aber wie ist es für die 40-Jährige, wieder Teil der „Unter uns“-Familie zu sein? Sie betonte, dass sich am Set seit ihrem Abschied nicht viel verändert habe. „Ich hätte nie gedacht, dass ich in der Schillerallee auf so viele bekannte Gesichter treffe. Immerhin liegt mein Engagement sechs Jahre zurück“, freute sie sich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel