Mittlerweile kann Demi Lovato (28) über die gescheiterte Liebe lachen! Hinter der Sängerin liegt eine recht turbulente Zeit: Im März dieses Jahres begann ihre Romanze mit Max Ehrich (29), im Juli folgte bereits die Verlobung des Paares. Doch das Glück sollte nicht lange halten: Die beiden lösten ihre Verlobung Ende September wieder auf. Demi soll an den ernsten Absichten ihres Partners mehr und mehr gezweifelt haben. Auch wenn alles nach der großen Liebe aussah: Die 28-Jährige bewies nun in einer Rede, dass sie längst über die Trennung hinweg und sogar zu Scherzen über diese Thematik aufgelegt ist!

Bei den E! People’s Choice Awards reflektierte Demi das ganz besondere Jahr 2020 – ursprünglich hatte es bei ihr mit dem Grammy- und Super Bowl-Auftritt bestens angefangen. “Aber dann kam Covid und alles wurde stillgelegt, also machte ich das, was alle machten: Ich begab mich in den Lockdown-Modus und verlobte mich”, witzelte sie.Sie habe dann Instagram durchgescrollt, Serien mehrfach durchgeschaut und sich – ganz genau – eben wieder entlobt: “Also wirklich das gleiche wie alle anderen”, zog sie ihr Fazit aus den vergangenen Monaten.

Erst vor wenigen Tagen machte Demi deutlich, wie sie sich nach dem Beziehungsende fühlt – nämlich besser! “Das Wichtigste, was ich gelernt habe, ist, dass ich mich selbst liebe und ich selbst genug bin”, erklärte sie in der Show “Today With Hoda \u0026amp; Jenna”. Ihre größte Erfüllung sei ohnehin aktuell die Musik.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel