Halb Deutschland sorgt sich um die Verfassung von Michael Wendler (48) und seiner Laura (20) – einer sieht in der ganzen Situation aber seine große Chance! Am Donnerstagabend beendete der Schlagerstar seine DSDS-Jurorenkarriere und äußerte Verschwörungstheorien zur aktuellen Gesundheitskrise. Seine 20-jährige Ehefrau soll noch nicht realisieren, was das für ihre künftige Karriere bedeuten könnte. Einer, der sie schon immer vergöttert hat, ist Rapper Finch Asozial (30). Seine Liebe für die Ex-Let’s Dance-Kandidatin ging schon so weit, dass er ihr einen Track auf seinem Album gewidmet und versucht hat, sie dem Wendler auszuspannen. Nun ging er mit einem ganz speziellen Chatverlauf und einem Versprechen an die Öffentlichkeit…

Auf Instagram hat der “Abfahrt”-Interpret einen Screenshot eines vermeintlichen Chats zwischen ihm und Laura veröffentlicht, der sich wohl nur in Finch Asozials Fantasie so abgespielt hat: “Der Michael ist so komisch, seit er mit Xavier (49) einen trinken war. Jetzt redet der irgendwas von seiner Telegramgruppe und ich soll da endlich beitreten.” Gemeint ist Xavier Naidoo, der ebenfalls mit verschwörungstheoretischen Ansichten Schlagzeilen machte. In der Vorstellung des Rappers soll Laura schließlich Finch um eine zweite Chance gebeten haben – und seine Antwort lautete: “Jeder hat eine zweite Chance verdient. Natürlich bekommst du sie.”

Ziemlich deutlich wird jedoch bei der Fake-Screenshot-Aktion, dass der 30-Jährige den Eklat um den Wendler nicht allzu ernst nimmt, sondern sich eher darüber lustig macht. Seine Fans würden sich zumindest wünschen, dass es sich um einen echten Chat gehandelt hat: “Schnapp’ sie dir, Tiger!” und “Alles Gute euch beiden”, feuern die Follower den ausgelernten Mechatroniker an.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel