Queen Elizabeth II. (95) ist wieder zurück im Windsor Castle. In den vergangenen Wochen gab der instabile Gesundheitszustand der royalen Dame Grund zur Besorgnis. Öffentliche Termine waren der Königin von ihrem Ärzteteam untersagt – sie sollte sich ausruhen. Vergangene Woche gaben die Mediziner aber grünes Licht und die Queen durfte zu einem Ausflug auf ihren Landsitz nach Sandringham starten. Jetzt ist sie zurück zu Hause in Windsor.

Auf Bildern, die Daily Mail vorliegen, ist das königliche Staatsoberhaupt in seinem Wagen zu sehen. Die Queen hatte sich unter anderem für Weihnachtsvorbereitungen nach Sandringham begeben und ist nach rund fünf Tagen Aufenthalt zurück nach Windsor gekehrt. Nachdem Augenzeugen ihren Helikopter landen gesehen hatten, wurde die 95-Jährige zu der wieder abflugbereiten Maschine gebracht. In den kommenden Tagen soll aber weiterhin Ruhe angesagt sein – denn: Zum Remembrance Sunday am 14. November will sie fit sein.

Am Freitag sorgten neue Fotos der Monarchin bereits für etwas Beruhigung bei den Royals-Fans. Bei einer Range-Rover-Fahrt schien es der Queen ziemlich gut zu gehen. Sie ließ sich von ihrem Fahrer chauffieren und schien dabei sehr viel Spaß zu haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel