Na, wenn das mal nicht ein besonderes Kompliment ist! In der Serie “Nine Perfect Strangers”, die 2021 erscheinen soll, konnte Melissa McCarthy (50) eine Rolle ergattern. Damit ist der “Mike \u0026amp; Molly”-Star an der Seite von einer echten Hollywood-Diva zu sehen. Denn auch Nicole Kidman (53) ist in dem Format mit von der Partei – und die hat bei Melissa mächtig Eindruck hinterlassen. Bei einem TV-Auftritt ließ sie sich nun zu einem ungewöhnlichen Lob hinreißen.

Bei The Tonight Show Starring Jimmy Fallon sprach Melissa von ihrer Zusammenarbeit mit der “The Prom”-Darstellerin und gab ehrlich zu, dass sie Nicole ursprünglich für abgehobener gehalten habe. “Man erwartet von ihr, dass sie sagt: ‘Hallo, ich bin Nicole Kidman!’ Wenn man sie dann aber kennenlernt, denkt man sich: ‘Sie ist schräg. Sie ist ein wundervoller Weirdo'”, lachte die 50-Jährige.

Auch ihre Co-Stars Bobby Cannavale und Michael Shannon (46) beschrieb Melissa auf eine ähnliche Weise. “Es ist eine so tolle Gruppe und alle sind so schräg”, erzählte sie und betonte, genau das zu lieben. Vor allem Michael sei einer der witzigsten und beeindruckendsten Menschen, den sie je getroffen habe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel