Natascha Ochsenknecht: Beauty-Treatment lässt sie erstarren

Natascha Ochsenknecht macht sich frisch für den Freitagabend

Natascha Ochsenknecht (57) beginnt ihr Wochenende mit etwas Me-Time. Ein bisschen um sich kümmern in Form einer kleinen Gesichtsbehandlung, damit sie am Freitagabend mit einer Freundin mit genügend Glow auf die Piste geht. Doch als sie mit der Maske im Gesicht zu ihren Followern spricht, dürfte so mancher erschrecken.

„So stelle ich mir eine Schönheits-OP vor, wenn alles nach hinten gezogen wird“ 

Als Natascha Ochsenknecht am Freitag in ihr Handy spricht, sieht sie nicht so aus, wie man sie kennt. Ihr Gesicht schimmert seltsam, es ist gerötet und bewegt sich kaum. Hat sie etwa was machen lassen? Die 57-Jährige entschärft die Lage: „Ich starte in das Wochenende mit einer Peel-off-Maske, die mich irgendwie dazu zwingt, den Mund beim Reden kleinzuhalten“, sagt sie ohne viel Mimik. „So stelle ich mir eine Schönheits-OP vor, wenn alles nach hinten gezogen wird.“

Scheint, als hätte die Mutter von Wilson Gonzalez (31), Jimi Blue (29) und Cheyenne Savannah (21) Ochsenknecht diese Erfahrung noch nicht gemacht. (rla)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel