Das Baby von Jimi Blue und seiner Ex-Partnerin Yeliz Koc ist da. Die frischgebackene Mutter und die Familie des Kindsvaters haben sich zerstritten. Zur Geburt freuen sich Natascha und Cheyenne Ochsenknecht dennoch.

Doch vor wenigen Wochen dann das tragische Ende: Das Paar trennte sich. Nicht unbedingt im Guten. Yeliz ätzte gegen Jimi und seine Familie. Nach der Geburt von Tochter Snow Elanie melden sich jetzt aber Jimis Mutter Natascha Ochsenknecht und seine jüngere Schwester Cheyenne zu Wort. Sie freuen sich über das neuste Familienmitglied.

„Ihr werdet großartige Eltern sein“

„Ihr werdet großartige Eltern sein“, gratuliert Natascha Ochsenknecht stolz ihrem Sohn Jimi Blue und dessen Ex-Freundin Yeliz zur Geburt ihrer gemeinsamen Tochter. Darin sind ein pinker Hintergrund, eine Schneeflocke sowie der Name ihres Enkelkindes zu sehen. Zudem ist das Video mit dem Lied „Pretty Princess“ von Brea Holland unterlegt. Auch der Rest der Ochsenknecht-Familie heißt die kleine Snow Elanie „herzlich willkommen“.

  • Er flirtet wieder: Fünfte Scheidung für Lothar Matthäus
  • Nicht nachhaltig?: Elyas M’Barek: Darum will ich ein E-Auto haben
  • Kai Pflaume: “Wir haben gedacht, da sind bestimmt ein paar nette Mädels“

Auch Jimi Blues Schwester Cheyenne Ochsenknecht ließ es sich nicht nehmen, ihrem Bruder ein paar liebevolle Worte zu widmen. „Willkommen Babygirl. Stolz auf dich“, schreibt sie in einer Instagram-Story. Dazu teilt sie das Foto der kleinen Babyhand samt Krankenhaus-Namensband, das zuvor auch Mutter und Vater gepostet hatten. Jenen Schnappschuss hat zudem Bruder Wilson Gonzalez Ochsenknecht in einer Story gepostet und es mit einem schwarzen Herz versehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel