Nathalie Volk: Schwere Vorwürfe gegen ihre Mutter

Nathalie Volk rechnet mit ihrer Mutter ab.

Die ehemalige ‚GNTM‘-Kandidatin erregte aufgrund ihrer Beziehung mit dem Ex-‚Hell’s Angels‘-Rocker Timur Akbulut viel Aufmerksamkeit. Kürzlich verkündete das Paar seine Verlobung, nachdem Nathalie bereits zu ihrem Partner in die Türkei gezogen war. Davor war die 24-Jährige mit dem Medienunternehmer Frank Otto liiert. Wenig begeistert von ihrem Partnerwechsel zeigte sich Nathalies Mutter Viktoria, zu der die brünette Schönheit seit rund einem Jahr keinen Kontakt mehr hat.

In der ARD-Talkshow ‚Nachtcafé‘ spricht Nathalie nun so offen wie nie über das Verhältnis mit ihrer Mutter und wieso an Viktorias Vorwürfen gegen Timur nichts dran sei.„Timur kontrolliert mich […] nicht. Sondern er managt mich. Und es ist auch normal in einer Beziehung, dass ich meinen Freund mal frage: ‚Hey, soll ich heute Abend mal meine Haare lockig machen, oder nicht?’ Ich entscheide immer noch selber, was ich möchte und was nicht. Und was ich mag, und was nicht“, stellt sie klar.

Das Model habe keine Lust, ein „People-Pleaser“ zu sein. Doch es kommt noch dicker. Sie sei von ihrer eigenen Familie „manipuliert“ worden. „Dass ich bei Frank bleiben soll. Ich wurde immer sehr unter Druck gesetzt und in diese Beziehung gedrängt mit Frank. Und ich hatte einfach die Schnauze voll davon“, fügt Nathalie hinzu. Nun träumt sie von eigenen Kindern mit Timur: „Ich möchte eine bessere Mutter werden, als meine es zu mir war.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel