Melina Sophie (25) meldet sich wieder bei ihren Fans! Die Influencerin hatte sich in den vergangenen Monaten aus den sozialen Medien etwas zurückgezogen, nachdem sie ihre Follower vor wenigen Monaten noch mit einem scheinbar echten QR-Code-Tattoo im Gesicht veräppelt hatte. Fans vermuteten, dass hinter der kleinen Auszeit vielleicht wieder eine psychische Behandlung gesteckt hat – wie schon einmal vor ein paar Monaten. Nun erklärte sie genau, wieso es zuletzt so still um sie war.

In einer Fragerunde auf Instagram erzählte die Influencerin am Dienstag, sie habe sich “ganz bewusst zurückgezogen”, um sich “nicht ablenken zu lassen”. Sie erklärte im Anschluss auch, wovon sie sich nicht habe ablenken lassen wollen. “Ich kümmere mich gerade um meine mentale Gesundheit”, schrieb sie und betonte, dass sie psychisch durchaus Höhen und Tiefen habe. Schon vor einigen Jahren erzählte Melina ihren Fans ehrlich, dass sie mit Depressionen zu kämpfen habe.

Nachdem sie sich vor einigen Monaten deswegen schon einmal hatte stationär behandeln lassen, scheint sie noch immer verschiedene Dinge aufarbeiten zu müssen. “Ich hab für mich festgestellt, dass man nicht in kürzester Zeit reparieren kann, was sich über viele Jahre so entwickelt hat”, schrieb die Web-Bekanntheit. Dennoch beruhigte sie ihre Fans ein wenig. “Aktuell geht es mir soweit gut”, betonte sie.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel