Wird Claudia Obert (59) demnächst eine große Influencerin? Das Reality-TV-Sternchen ist ab dem 15. Juli auf Joyn in ihrer neuen Show “Die Obert Connection” zu sehen – hier lässt die Champagnerliebhaberin sich Tipps von erfolgreichen Webstars wie Julia Beautx (22) und Marc-Rene\u0026#768; Lochmann für ihren Social-Media-Auftritt geben. Aber warum will Claudia eigentlich Nachhilfe in Sachen Instagram? Immerhin hat sie dort über 100.000 Follower…

Im Promiflash-Interview erklärt die Boutiquebesitzerin: “Ich hänge fast seit einem Jahr auf 140.000 Followern, meine Reichweite wächst mir zu langsam – obwohl ich einen riesigen Hype habe. Auf der Straße will mich dauernd jemand fotografieren, dauernd schreien die Leute nach mir.” Deshalb hat Claudia Folgendes beschlossen: “Ich müsste, um auf Social Media erfolgreicher zu sein, wesentlich mehr tun. Der Content, den ich liefere – vor allem die Bilder –, da müsste ich mir wesentlich mehr Mühe geben.”

Tatsächlich war das Format “Die Obert Connection” auch Claudias eigene Idee! “Social Media beschäftigt uns ja alle gerade, das ist ein riesiges Thema”, betont die Luxuslady. “Alle reden darüber und die meisten wissen nicht mal, was es ist, wie es gemacht wird, was man damit verdienen kann, wie die Geschäftsmodelle genau aussehen und was das zeitlich und vom Know-how her fordert.” Viele Menschen würden außerdem unterschätzen, wie viel Arbeit ein aktiver, großer Account mache.

“Die Obert Connection”, ab dem 15. Juli immer zwei neue Folgen donnerstags bei Joyn oder direkt alle sechs Folgen bei JoynPlus+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel