Die Royals zeigen sich mal wieder total naturverbunden! Dass sich Queen Elizabeth II. (95) ihre Zeit gerne im Grünen vertreibt, ist allgemein bekannt. Neben Ausritten hoch zu Ross genießt die Monarchin auch lange Spaziergänge mit ihren Hunden im Freien. Damit ihre Routen auch so ursprünglich und begrünt bleiben, legt die Witwe von Prinz Philip (✝99) auch mal selbst Hand an – jetzt pflanzte sie mit ihrem Sohn Charles (72) sogar einen Baum!

Auf dem Instagram-Account der Royal Family wurde nun ein Bild veröffentlicht, das die Königin und ihren Nachkommen neben einem frisch gepflanzten Gewächs zeigt. Laut der Beschreibung wurde die Aufnahme bereits Anfang des Jahres gemacht – und zwar im Zuge einer Baumpflanz-Initiative, die die Queen anlässlich des 60-jährigen Jubiläums ihrer Thronbesteigung im kommenden Jahr ins Leben gerufen hat. “Menschen im ganzen Land sind zu ‘Pflanz einen Baum für das Jubiläum’ eingeladen – ab Oktober, wenn die Saison beginnt!”, heißt es zu dem Schnappschuss weiter.

Die Queen und Charles haben mit ihrem Baum den Anfang gemacht. Die Eiche fand ihren Platz auf dem Anwesen von Windsor Castle, einem der Hauptwohnsitze der Königin. Dort war erst Anfang April ihr Mann Philip verstorben und anschließend in der dazugehörigen St. George’s Chapel beigesetzt worden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel