Indira Weis, 40, hat ihren Freund kurz vor Weihnachten kennengelernt und schon nach wegen Wochen wurde sie ungeplant schwanger. Obwohl Indira nie Kinder wollte, freut sie sich auf das Baby und hat sogar schon einen Namen ausgesucht. Doch dann folgt die schockierende Nachricht für die werdende Mutter.

Indira Weis verliert ihr Baby im vierten Monat

Bei einer Routineuntersuchung mit Ultraschall erfährt die Sängerin dann die traurige Nachricht: Das Herz des Babys hat aufgehört zu schlagen. Wie Indira sich an diesen Moment zurückerinnert und wieso sie sich im Nachhinein sogar für die Fehlgeburt geschämt hat, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle: RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel