Gerda Lewis (29) hat hohe Ansprüche an sich selbst. Vergangenes Jahr berichtete die Influencerin, dass sie nach ihrer Trennung von Melvin Pelzer (27) und weiterem privaten Stress ein paar Kilos abgenommen habe. Nach ihrem Gewichtsverlust konzentrierte sich die ehemalige Bachelorette in den vergangenen Monaten darauf, an ihrer Fitness zu arbeiten und ihren Fettanteil zu reduzieren. Dennoch verriet Gerda nun, dass sie hin und wieder mit ihrer Figur hadere.

Im Rahmen eines Q\u0026amp;A auf Instagram fragte eine Followerindie TV-Bekanntheit, ob sie immer mit ihrem Body zufrieden sei. „Nein“, antwortete Gerda ehrlich auf die Frage. Sie glaube, dass das aber auch normal sei und man oftmals einfach einen hohen Anspruch an sich selbst habe. „Momentan fühle ich mich richtig unfit. Vor dem Urlaub muss ich noch mal richtig Gas geben“, gestand das Model.

Doch Gerda ist nicht nur im Hinblick auf ihren Körper selbstkritisch. Die 29-Jährige offenbarte in der Fragerunde auch, dass sie nicht stolz auf sich sei. „Ich bin sehr streng mit mir selbst, und in meinen Augen habe ich noch nichts geschafft, worauf man ’stolz‘ sein könnte“, teilte sie mit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel