Nina König hat eine schwere und turbulente Zeit hinter sich: Die ehemalige Temptation Island-Verführerin hat 2020 eine Fehlgeburt erlitten. Wenige Monate später überraschte sie ihre Fans dann aber mit einer freudigen Neuigkeit: Das Camgirl erwartet im Moment wieder eine kleine Tochter – und ist in den letzten Zügen ihrer Schwangerschaft. Wie geht es Nina in den letzten Wochen vor der Geburt? Promiflash hat bei der werdenden Mutter nachgefragt…

“Ich hatte leider einen einzigen Schwindelanfall – so richtig mit Schwarz vor den Augen. Das lag an meinem Eisenmangel”, berichtete Nina im Promiflash-Interview und betonte: “Körperlich fühle ich mich absolut nicht gut und fit. Ich versteh nicht, wie viele Frauen sagen können, dass eine Schwangerschaft so schön ist.” Die Blondine sei im Moment einfach nur froh, wenn sie es dann endlich geschafft habe – immerhin sei sie, zusammengerechnet mit ihrer ersten Schwangerschaft, bereits rund anderthalb Jahre schwanger. “Das zerrt natürlich an meinem Körper”, hob sie hervor. Sie schlafe im Moment sehr viel, habe Wadenkrämpfe und Dehnungsstreifen am Po.

Trotz ihrer Schwangerschaftsbeschwerden lässt sich Nina aber nicht unterkriegen, auch beruflich nicht – sie stand nämlich jüngst für das Musikvideo zur Single “Nicht verdient” von YouTuber Nico Abrell vor der Kamera. “Ich habe beruflich sehr viel verloren und hoffe natürlich, dass jeder kleine Schritt der Welt da draußen zeigt, dass ich noch da bin und es mich weiterbringt”, erklärte sie ihr Mitwirken an dem Projekt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel