Nicki Minaj (36) kehrt dem Rap-Business den Rücken! Die Musikerin zählt wohl zu den erfolgreichsten Rapperinnen der Welt – ihre Hits wie “Super Bass” oder “Swalla” werden millionenfach aufgerufen und von ihren Fans nach wie vor gefeiert. Nach zahlreichen Touren und diversen Auszeichnungen hat die 36-Jährige aber nun angekündigt, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Sie wolle sich auf die Gründung einer eigenen Familie konzentrieren. Doch wie finden die Fans ihre Entscheidung?

In einer Promiflash-Umfrage konnten 67,5 Prozent der 1423 Teilnehmer (Stand: 06. September 2019, 20:00 Uhr) Nickis Entschluss gut verstehen: Die Perücken-Liebhaberin habe in ihrem Leben schon viel gearbeitet und sie hätte jedes gute Recht, nun in Rap-Rente zu gehen. Lediglich 32,5 Prozent finden es total schade, dass die “Anaconda”-Sängerin nicht mehr auftreten will. Zahlreiche Fans der Sängerin äußerten sich auch auf Twitter mit Bedauern zu Nickis plötzlichem Abgang. “Mein Herz, es ist so schwer. Bitte verlass uns nicht”, oder “Ich bin total überfordert. Diese Nachricht kam so überraschend, bitte bleib uns erhalten”, forderten zum Beispiel zwei Follower ein.

Hinter dem plötzlichen Schritt könnten aber auch schöne Neuigkeiten stecken, wie ein Bekannter von Nickis Verlobtem Kenneth Petty auf Twitter zu bestätigen scheint: “Mein Kumpel hat mir vor Monaten erzählt, dass Nicki schwanger ist. Ich habe es trotzdem für mich behalten. Glückwunsch an die Queen.” Ob diese Neuigkeiten der Realität entsprechen, ist bislang aber nicht von Nicki bestätigt worden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel