Nico Santos ist nicht nur einer der erfolgreichsten Singer-Songwriter der deutschen Musiklandschaft, sondern auch ein echter Frauenschwarm. Mit seinem spanischen Temperament und seiner hübschen Sunnyboy-Attitüde wickelt er die Ladys um den Finger. Die guten Gene hat der Sänger von niemand geringerem als seinem berühmten Vater geerbt. Wetten, dass ihr dessen Gesicht ebenfalls kennt…

Ob als Juror bei „The Voice of Germany” oder erfolgreicher Solokünstler, um Nico Santos führt aktuell kein Weg herum. Seine Nummer-1-Hits wie „Rooftop“ oder „Better“ klettern nicht nur die Charts hoch, sondern sind auch echte Ohrwürmer. Was jedoch die wenigsten Fans bislang wissen: In seiner Familie ist der auf Mallorca aufgewachsene Norddeutsche nicht der einzige Star. Neben Schwester Susanna, die als Schauspielerin vor der Kamera steht, ist vorallem Nico Santos Vater eine echte Berühmtheit. Na, klingelt es schon?

Auch interessant:

  • Check24 Familie: Wer sind die Schauspieler aus der Werbung?

  • Die Sendung mit der Maus: Was machen Armin Maiwald & Christoph heute?

  • Schnäppchen-Alarm: Jetzt direkt zu den Tages-Deals bei Amazon!*

Nico Santos Vater ist eine Werbe-Ikone für Kaffee

Wusstet ihr, dass Nico Santos nur ein Künstlername ist? Eigentlich heißt der in der Hansestadt Bremen geborene Sänger nämlich Nico Wellenbrink. Damit trägt er den gleichen Namen wie sein Vater. Kommt euch der Name schon bekannt vor? Vermutlich nicht! Vielmehr sollte euch nämlich das Gesicht dahinter neugierig machen. Nico Santos Vater ist nämlich niemand geringeres als der Melitta-Mann. Egon Wellenbrink wurde 1989 als Werbegesicht der Kaffee-Marke Melitta berühmt. Zehn Jahre flimmerte er in über 130 Werbespots für den Kaffeeröster und Filterfabrikanten über die TV-Bildschirme der Republik und machte uns den aromatischen Kaffee schmackhaft.

Bereits bevor Egon Wellenbrink 1989 über Nacht zur Werbe-Ikone avancierte, komponierte er Musik für Rudi Carrells Tagesshow und stand nebenbei als Schauspieler vor der Kamera. Seine künstlerische Ader hat der kaffeeschlürfende Melitta-Mann an gleich zwei seiner drei Kinder weitergegeben. Während Nico Santos unser Herz mit seinen Hits erobert, hat sich seine Schwester Susanna in diversen deutschen Fernsehproduktionen wie „Die glückliche Familie“ (1987-1991) und „Immer wieder Sonntag“ (1993-1996) einen Namen als Schauspielerin gemacht. Hach, wie sagt man so schön: Die Welt ist ganz schön klein! Das gilt wohl auch für die Promi-Szene…

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel