Nico Schwanz meldet sich nach Not-OP: "Wir hätten nicht länger warten können"

Nico Schwanz meldet sich zurück

So hat sich TV-Darsteller und Model Nico Schwanz sein Weihnachtsfest sicher nicht vorgestellt: Am 24. Dezember musste der Influencer wegen eines Abszess‘ im Hals, der ihm auf die Luftröhre drücke, operiert werden. Jetzt meldet sich der 42-Jährige bei seinen Followern und gibt ein Gesundheits-Update.

„Es kann nur besser werden“

„Meine lieben, die OP habe ich soweit gut überstanden. Gestern brauchte ich den ganzen Tag zum Schlafen, nun heißt es nach vorne Schauen. Es kann nur besser werden… Ich wünsche euch noch eine wunderschöne Weihnachtszeit und ich danke euch von Herzen für die vielen Genesungswünsche“, schreibt er bei Instagram. Das Bild, das er dazu postet, zeigt ihn mit kleinen Augen, erschöpft im Krankenbett liegend. Auch in seiner Story meldet er sich zurück.

„Wir hätten nicht länger warten können“

„Not-OP ist super verlaufen, der Abzess ist raus. Die Ärztin hat gesagt, wir hätten nicht länger warten können, da die Luftröhre komplett zugewesen wär und dann hätte ich gar keine Luft mehr bekommen. Dann könnt ihr euch ja ausmalen, was passiert wäre. Gestern habe ich nur geschlafen. Die Blutung muss noch ein paar Tage beobachtet werden. Eine Woche bin ich noch im Krankenhaus. Aber soweit geht’s mir gut.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel