Noel Gallagher: Blackouts auf der Bühne

Noel Gallagher vergisst manchmal seine Texte mitten im Song und muss dann improvisieren.

Der ehemalige Oasis-Gitarrist hat gestanden, dass er auf der Bühne manchmal einen Blackout bekommt und seine Gedanken leer sind. Manchmal stolpert er sogar über die nächste Zeile der größten Hits der Britpop-Gruppe, darunter ‘Don’t Look Back in Anger’.

Gegenüber der britischen Zeitung ‘The Sun’ sagte der Musiker: “Mein Gehirn friert ein, ich verstehe es. Ich habe das manchmal, wenn ich Gigs vor 70.000 Leuten spiele. Wenn die nächste Zeile kommt, denke ich: ‘Im Ernst, was ist die nächste Zeile zu diesem Song?’ Du denkst: ‘Ich weiß wirklich nicht, was es ist.'” Manchmal habe er Glück und die richtigen Worte kämen dann plötzlich zurück als würden sie “aus dem Himmel fallen”. Doch manchmal kommt Noel auch einfach nicht auf den richtigen Text und denkt sich dann spontan ein paar passende Worte aus. “Meine Band wundert sich dann, ob das der richtige Text ist und ich sage nur: ‘Ich glaube nicht.’ Ich habe ‘Don’t Look Back In Anger’ eine Milliarde Mal gespielt und manchmal fällt mir nicht einmal die erste Zeile ein.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel