Jetzt gibt es Ärger! Oliver und Amira Pocher müssen sich für ihre „Doppelmoral“ heftig kritisieren lassen!

Seit dem Beginn der Pandemie macht Oliver Pocher unmissverständlich klar, was er von Leuten hält, die keine Rücksicht auf ihre Mitmenschen nehmen. Immer wieder hat er reisende Influencer öffentlich bloßgestellt und kritisiert. Doch an die Regeln hält sich der Komiker leider auch nicht immer. Zuletzt musste er sogar von der Polizei abgeführt werden, weil er sich nicht an die Corona-Sicherheitsregeln eines Konzertveranstalters gehalten hatte.

Auch interessant

  • Stefanie Hertel & Lanny Lanner: Jaa, Hochzeit und ein Baby!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Rebecca Mir & Massimo Sinató: Jaa, Baby Nummer 2!

Autsch! Was Laura Müller jetzt verkraften muss, ist wirklich bitter…

Heftige Kritik an Amira und Olli

Und nun gibt es schon wieder Ärger! Oliver und Amira Pocher befinden sich derzeit in London und genießen die gemeinsame Zeit in vollen Zügen. Doch unter Amiras Urlaubsfoto häufen sich mittlerweile die negativen Kommentare der Fans. Viele haben kein Verständnis dafür, dass die beiden weggeflogen sind, zeitgleich jedoch andere Promis für ihre Reisen kritisieren.

Amiras Follower kochen vor Wut:

„Warum um Himmels willen fliegt man JETZT nach London? Dachte immer, mit gutem Beispiel voran.“

„Hier explodieren die Zahlen der Corona-Erkrankten und Familie Pocher ist lustig unterwegs. Das sah in der ersten Pandemie noch anders aus. Da hat Herr Pocher jeden Influencer, der nach Dubai geflogen ist, rund gemacht und beschimpft. Nun ist die Familie auch kein Vorbild für andere. So schnell dreht sich der Wind.“

„Die Pochers dürfen natürlich in den Urlaub fliegen, wo doch überall die Zahlen hochgehen. Eure Doppelmoral nervt!“

„Komisch, dass die Familie Pocher jetzt genau das macht, was sie bei anderen ankreidet und verurteilt…“

Auweia…

Schon gewusst? Mit diesen Frauen war Oliver Pocher damals zusammen:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel