Die Netz-Gemeinde ist genervt von Mudi Sleiman und Nathalia Goncalves Miranda! In der dritten Folge von Die Bachelorette gab der Osnabrücker Gerda Lewis (26) einen Korb, weil er immer noch Gefühle für seine Ex Nathalia hegt. Mit der Sprache rückte er aber erst raus, nachdem Gerda erfahren hatte, dass einer der Männer gar nicht Single sein soll. Wieder ein Paar geworden sind Mudi und Nathalia zwar noch nicht – nach seinem Show-Exit haben sie aber regelmäßig Kontakt. Dieses Hin und Her stößt vielen Usern übel auf!

“In der einen Minute möchtest du noch ein Date mit Gerda und im nächsten Augenblick denkst du nur noch an eine andere. Wie falsch können Menschen sein?”, ärgert sich ein Nutzer auf Instagram. Zahlreiche Zuschauer bezeichnen das Verhalten des 28-Jährigen als “ehrenlos”. Auch Nathalia, die noch im vergangenen Jahr um das Herz von Andrej Mangold (32) buhlte, wird gerade mit Unverständnis überhäuft. Ein Follower glaubt, dass die Gefühle zwischen Mudi und Nathalia gar nicht echt seien: “Wahnsinn, was manche alles tun, um Aufmerksamkeit zu bekommen.”

Die ehemalige Der Bachelor-Teilnehmerin hat bereits Stellung zu den negativen Kommentaren genommen und sich weniger beeindruckt gezeigt: “Ich verstehe nicht, was euer Problem ist. Macht mal eine Pause. Danach könnt ihr gerne weiter haten.” Tatsächlich hat sie noch Gefühle für Mudi.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel