Traurige Neuigkeiten von Oscar-Preisträgerin Olympia Dukakis: Die Schauspielerin und Produzentin war bekannt durch ihre unzähligen Theater- und Filmrollen. Für ihre Rolle als Rose Castorini in der romantischen Komödie “Mondsüchtig” wurde sie 1988 sogar mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter unter anderem auch der Oscar in der Kategorie “Beste Nebendarstellerin”. Nun ist die US-Schauspielerin mit griechischen Wurzeln im Alter von 89 Jahren verstorben.

Wie ihr Bruder Apollo Dukakis via Facebook bekannt gab, starb Olympia am Samstagmorgen, dem 1. Mai 2021. “Meine geliebte Schwester, Olympia Dukakis, ist heute Morgen in New York City verstorben. Nach vielen Monaten schwindender Gesundheit ist sie endlich in Frieden und mit ihrem Louis”, schrieb er.

Die Schauspielerin war bis zu dessen Tod von 1962 bis 2018 mit dem Schauspieler Louis Zourich verheiratet, mit dem sie zuletzt in Manhattan lebte. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor. Noch 2019 spielte die Verstorbene in der Netflix-Miniserie “Tales of the City” eine der Hauptrollen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel