Das Model Natalia Garibotto scheint einen ganz besonderen Fan zu haben. Auf ihrer Instagram-Seite erschien vor einigen Tagen ein Like von Papst Franziskus. Darüber dürfte die katholische Kirche allerdings wenig erfreut sein, denn die Brasilianerin postet fast ausschließlich Fotos ihres Hinterteils.

https://www.instagram.com/p/CF-I1btHOLc/

Popo-Model über päpstlichen Like: “Wenigstens komme ich in den Himmel!”

Auf Twitter wurde das Herzchen, welches vom Account des Papstes für das freizügige Bild vergeben und kurze Zeit später wieder zurückgenommen wurde, öffentlich gemacht.

Natalia Garibotto freut sich über ihren prominenten Fan und schreibt dazu: “Wenigstens komme ich in den Himmel!” Bisher habe ihr der Papst allerdings noch keine Direktnachricht geschrieben, berichtet das Model amüsiert gegenüber “Ladbible”.

Auf Instagram bearbeitet sie das Foto später und baut sogar den Papst mit ein. Das dürfte wohl einige strenggläubige Katholiken etwas erzürnen.

von Instagram/nataagataa

Vatikan schweigt zu Papst-Like

Aber wie ist es dazu gekommen, dass Papst Franziskus das Popo-Foto der sexy Brasilianerin geliket hat? Ob der Account des katholischen Kirchenoberhauptes gehacked wurde, ein Social-Media-Mitarbeiter aus Versehen den Like-Button gedrückt hat oder der Papst tatsächlich ein Fan von Natalia Garibotto ist, ist nicht bekannt. Der Vatikan hat sich bislang noch nicht zu dem Fauxpas geäußert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel