Hat sich Laura Maria Rypa (25) schon einmal unters Messer gelegt? Die Rechtsanwaltsgehilfin ist seit ihrer Trennung von Sänger Pietro Lombardi (28) vor allem als Influencerin im Netz aktiv. Immer wieder muss sie sich jedoch auch mit fiesen Nachrichten auseinandersetzen: Einige User unterstellen ihr, dass sie bei ihrem Aussehen ein wenig nachgeholfen hat. Um diesen Spekulationen endlich ein Ende zu bereiten, verriet Laura nun, ob sie dem Beauty-Doc schon einmal einen Besuch abgestattet hat!

In ihrer Instagram-Story veranstaltete die 24-Jährige jetzt eine Fragerunde. Dabei wollte ein neugieriger Follower wissen, welche Schönheitsoperationen sie bereits hatte. “Ich habe mir vor ein paar Jahren mal die Lippen unterspritzen lassen, aber mehr auch nicht”, offenbarte Laura. Sie selbst verstehe nicht, weshalb ihr so oft gesagt wird, dass sie so “gemacht aussieht”. Das sei nämlich überhaupt nicht der Fall.

Bereits in der vergangenen Woche hatte die Düsseldorferin die Gerüchteküche ordentlich angeheizt: Sie erklärte ihren Fans, dass nur ihr Mann sie in Unterwäsche zu Gesicht bekomme, woraufhin viele Follower davon ausgingen, dass sie wieder einen neuen Partner an ihrer Seite habe. Doch Laura stellte prompt klar, dass sie aktuell nicht vergeben ist. “Bin momentan glücklich, so wie es ist”, meinte sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel