Jenna Dewan (40) und Steve Kazee (45) sind in tiefer Trauer. Seit fast drei Jahren sind die beiden Schauspieler ein Paar. Der ehemalige Shameless-Darsteller brachte damals seine Hündin Violet Mae mit in die Beziehung. In dieser Zeit ist der Vierbeiner auch für Jenna ein wichtiger Bestandteil der Familie geworden. Doch nun müssen die Eltern eines Sohnes Abschied von ihrem geliebten Haustier nehmen: Violet ist überraschend verstorben.

Zu Fotos mit der Hündin erklärt Jenna nun auf Instagram: “Unsere Herzen sind heute gebrochen, da wir den plötzlichen Verlust von unserer Violet Mae betrauern.” Violet sei die süßeste Lady, die “beste hinterhältige Küsserin der Welt” und immer der Ruhepol in jedem Chaos gewesen, schwärmt die “Step Up”-Darstellerin von dem 2012 geborenen Hund. “Das Band, das Steve und dich verbunden hat, gibt es nur einmal im Leben”, verdeutlicht sie, wie wichtig die Hündin vor allem für Steve war.

Der 45-Jährige veröffentlichte ebenfalls eine Hommage an seine vierbeinige Begleiterin: “Sie war mehr als eine beste Freundin für mich. Sie war meine Retterin. Als ich meine Mutter verlor, wusste ich wirklich nicht, wie ich überleben sollte. Dann kam Violet und vom ersten Blick an waren wir Seelenverwandte”, lautet nur ein Auszug aus seinen Zeilen an Violet. Woran der Hund gestorben ist, ist nicht bekannt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel