Wow! So intime erlebt man Prinz Charles nur selten! In einer ehrlichen Beichte schüttet der britische Thronfolger nun sein Herz aus!


Wie makaber! Ein Radiosender erklärte Queen Elizabeth aus Versehen für tot.

Das Prinz Charles das Thema Umweltschutz am Herzen liegt, ist definitiv nichts Neues. So berichtet er jetzt auch, wie er seinen eigenen Beitrag dazu leistet, um nachhaltig zu leben.

Prinz Charles gibt sein Erbe schon jetzt weiter

Schon in jungen Jahren war Prinz Charles voller Leidenschaft für das Thema Umweltschutz aktiv. Mittlerweile konnte der älteste Sohn von Queen Elizabeth auch seinen Sohn William für das Thema begeistern, der dies wiederum mit seinen Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte teilt. Für Charles jedoch kein Grund, um der jüngeren Generation den Vortritt zu lassen. Wie der Mann von Herzogin Camilla nämlich nun berichtet, arbeitet er jeden Tag daran, um etwas für unsere Umwelt zu leisten!

Prinz Charles legt Wert auch Nachhaltigkeit

“Ich bin einer dieser Menschen, die nichts wegwerfen können. Ich versuche, Dinge so lange zu behalten, wie es geht. Solange sich meine Figur nicht verändert, lasse ich meine Kleider lieber reparieren und gehe sorgsam mit ihnen um. (…) Ich sehe hier eine große Chance, gerade im Bereich der nachhaltigen Mode, gegen den unfassbaren Trend vorzugehen, Kleidung einfach wegzuwerfen”, berichtet Prinz Charles nun über seine ganz persönlichen Maßnahmen zum Umweltschutz gegenüber “Leute heute”. Ob uns der Sohn der Queen in der nächsten Zeit wohl mit noch mehr Infos dieser Art versorgen wird? Wir können gespannt sein und freuen uns schon jetzt…

Große Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel