Angst vor Katy Bähm?

Sascha Heyna musste “Promi Big Brother” gestern verlassen – zu Unrecht?

Mitstreiterin Emmy Russ gab später zu, dass sie eigentlich jemand anderes nominieren wollte, das aus Angst aber nicht getan hätte.

Die Netzgemeinde ist sich sicher, dass Emmy damit Katy Bähm meinte!

In den letzten Tagen eckte die Drag Queen immer wieder mit ihren Mitstreitern an.

In wenigen Tagen steht das große Finale von “Promi Big Brother” (28. August) an und die Nerven bei den Kandidaten liegen blank, denn die kämpfen offenbar mit harten Bandagen …

Eskalation bei “Promi Big Brother”

Tränen, Zoff und Mega-Drama: Die letzten Tage waren für die “Promi Big Brother”-Kandidaten alles andere als leicht. Vor allem Drag Queen Katy Bähm eckte immer wieder mit ihren Mitstreitern an. Elene Lucia Ameur erhob nach ihrem freiwilligen Exit sogar schwere Vorwürfe, indem sie behauptete, die 27-Jährige habe sie aus dem TV-Knast gemobbt.

Doch damit nicht genug, denn auch mit Simone Mecky-Ballack geriet Katy des Öfteren aneinander, vor einigen Tagen eskalierte die Situation so extrem, dass es sogar fast zu einem Handgemenge kam – und an Ruhe und Frieden ist nur wenige Tage vor dem großen “Promi Big Brother”-Finale nicht zu denken.

 

 

 

Ob Emmy Russ wirklich Katy meinte? Unklar, doch schon einige Tage zuvor hatte sie die Drag Queen auf die Nominierungsliste gesetzt und das, obwohl es noch zu Beginn von “Promi Big Brother” so schien, als wären die zwei ein Herz und eine Seele. Ob die Zuschauer sich hier in den nächsten Tagen auf die nächste Eskalation gefasst machen müssen? Unwahrscheinlich wäre das wohl nicht …

  • “Promi Big Brother” läuft täglich auf Sat.1.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel