Sergio Ramos (35) schlägt neue Wege ein! Seit 2005 hatte der spanische Fußballer bei Real Madrid unter Vertrag gestanden. Fast 500 Spiele hatte der Hottie für den Top-Verein bestritten und vier Mal die Champions League gewonnen. Zuletzt gab es dann aber Gerüchte über einen Wechsel des 35-Jährigen zu Paris Saint-Germain. Und tatsächlich: Der französische Club bestätigte die Spekulationen um Sergio nun – dabei ging jedoch gehörig etwas schief!

Am Mittwochabend wurde der Neuzugang auf der PSG-Webseite mit einer Pressemitteilung offiziell verkündet, wie Sport Bild berichtet. In dem Statement erklärte der Kicker selbst, wie sehr er sich über den Neustart und die Rückennummer 4 freue: “Für mich ist es ein Privileg, diese Nummer bei einem so tollen Klub wie Paris Saint-Germain tragen zu dürfen!” Doch die Fans freuten sich offenbar zu früh – denn kurze Zeit später wurde der Beitrag wieder gelöscht!

Medienberichten zufolge soll der französische Verein den Wechsel jedoch nur etwas zu früh verkündet haben – denn der Vertrag des Spaniers soll in trockenen Tüchern sein. Aktuelle Paparazziaufnahmen zeigen Sergio zudem bereits mit seinem kleinen Sohn auf dem Gelände des Clubs, wie er seinen Bewunderern zuwinkt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel