Queen könnte dauerhaft nach Schloss Windsor ziehen, um näher bei Prinz Philip zu sein

Die Queen möchte bei Prinz Philip sein

Liebende kann auch der Tod nicht trennen. Das dürfte auch für Königin Elisabeth II. (94) und ihren verstorbenen Ehemann Prinz Philip (†99) gelten. Um sicherzugehen, dass das einstige Königspaar auch räumlich nichts trennen kann, überlegt die Queen nun dauerhaft nach Schloss Windsor zu ziehen. Königliche Insider behaupten, dass die Monarchin einen Umzug in Erwägung zieht, um ihrem verstorbenen Gatten, der am 17.04. beerdigt wurde, näher zu sein.

Die Queen fühlt sich auf Schloss Windsor „am wohlsten“

Der Herzog von Edinburgh wurde nach einer ergreifenden Zeremonie, an der 30 seiner engsten Familienmitglieder und Freunde teilnahmen, in die königliche Gruft in der Windsor-Kapelle zur Ruhe gelegt. Nach dem emotionalen Abschied, bei dem die Königin mit ihren Tränen zu kämpfen hatte, fühlt sich die 94-Jährige nun offenbar auf Schloss Windsor „am wohlsten“. Im Gespräch mit dem „Daily Express“ behauptet eine Quelle, dass die Majestät für absehbare Zukunft dort bleiben könnte. Die Königin und Prinz Philip verbrachten früher viele Wochenende in ihrem Zweitwohnsitz, fernab von ihrer offiziellen Residenz, dem Buckingham Palast. Es scheint, als würde die Queen sich nun danach sehnen in aller Ruhe mit dem schweren Verlust umzugehen.

Die Queen hat Tränen in den Augen

Monarchin kehrt bald zu ihren royalen Pflichten zurück

Im Vorfeld ihres 95. Geburtstages erklärte ein Insider: „Es ist das Beste, wenn sie dort leben kann, wo sie sich am wohlsten fühlt.” Außerdem hätte sie dann die Möglichkeit, Philips Ruhestäte so oft wie möglich zu besuchen. Es wird erwartet, dass die Königin am 22. April – dem Tag nach ihrem Geburtstag – zu ihren königlichen Verpflichtungen zurückkehrt. Ob sie dieses Amt künftig aus Windsor ausüben wird, bleibt abzuwarten.

Die Liebesgeschichte von Prinz Philip und Queen Elizabeth auf TVNOW

Prinz Philip und Queen Elizabeth II. machten ihre Liebe im Juli 1947 öffentlich, nachdem lange über eine Liaison zwischen dem damaligen Marineoffizier und der Prinzessin spekuliert wurde. Wenn Sie mehr über die Anfänge ihrer besonderen Liebesgeschichte erfahren wollen, schauen Sie in die TVNOW-Dokumentationsreihe “Flashback – Royal Romance”, bei der sich in Folge 20 alles um das Monarchen-Paar dreht. Die Traumhochzeit im November 1947 gibt es in Folge 18 zu sehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel