Uli Hoeneß sorgte mit seinen jüngsten Aussagen über vegane Ernährung für jede Menge Wirbel. Bei t-online reagiert Ralf Moeller, selbst seit einigen Jahren Veganer, auf die umstrittenen Sätze des Fußballstars. 

Wie ein Orkan wirbelte Uli Hoeneß durch die Vegan-Lobby und wühlte damit ein Klischee nach dem anderen auf. In einem Interview mit dem Radiosender „Antenne Bayern“ sprach der gebürtige Ulmer über seinen 70. Geburtstag. Er werde ein Fest veranstalten, bei dem die Gäste Spaß am Essen haben würden. Deswegen wolle er auf vegan oder vegetarische Speisen verzichten. 

Das war allerdings nur der Anfang. Hoeneß betitelte Veganer als militant, sie würden einen „angreifen“, wenn man sie kritisiere. Außerdem sei vegane Nahrung ungesund, enthalte „Stabilisatoren und Geschmacksverstärker“. Die Aussagen von Hoeneß können Sie sich gern hier durchlesen.  

„Damit Sie noch viele Geburtstag gesund feiern,…“

„Happy Birthday, Uli Hoeneß. Ich verstehe natürlich, dass Sie als Wurstfabrikant, die Veganer nicht mögen. Aber ich persönlich bin aus gesundheitlichen und ökologischen Gründen Veganer und weil ich die größten Zweifel an der Massentierhaltung habe. Mit meiner veganen Kost fühle ich mich noch fitter und bin gesünder. Wenn wir uns besser kennen würden, wäre mein Geburtstagsgeschenk für Sie ein veganer Koch für ein Wochenende. Aber damit Sie noch viele Geburtstage gesund feiern, empfehle ich ihnen, einmal die Woche vegan und 50 Prozent weniger Fleisch zu essen.

Moeller wolle eigenen Aussagen zufolge niemanden bekehren. Er habe nur für sich selbst festgestellt, dass es ihm durch vegane Ernährung wesentlich besser gehe. Außerdem wirke sich der Verzicht auf Fleisch auch auf die Optik aus.  

  • Früherer Bayern-Boss und Wurstfabrikant: Uli Hoeneß keilt gegen Veganer
  • Ernährungswissen: Quiz: Könnten Sie zum Veganer werden?
  • Gesund leben ohne Tierprodukte: So vermeiden Sie einen Nährstoffmangel

In einem früheren Interview sagte der Schauspieler einmal, dass er sich in Hollywood viel mit Größen wie Leonardo DiCaprio oder Brad Pitt unterhalte, die alle blendend aussehen würden. Mit Ihnen würde er sich auch über Ernährung unterhalten. Bei den Hollywoodstars bestehe diese aus wenig Fleisch und viel Gemüse. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel