Johannes Hallers (32) Auftritt bei Kampf der Realitystars beginnt mit einem Knall! Als Neuzugang durfte er in Folge zwei darüber entscheiden, wer die Show verlassen muss. Der Ex-Bachelor in Paradise-Kandidat gab ganz offen zu, dass seine Wahl strategisch sei: Er schickte Gruppenliebling Jürgen Milski (56) nach Hause und machte sich damit nicht unbedingt beliebt. Vor allem sein Kumpel Sandy Fähse (35) war schwer enttäuscht…

“Vertrauen baut man über lange Zeit auf und zerstört man in Sekunden”, zeigte sich der ehemalige Berlin – Tag \u0026amp; Nacht-Darsteller, der Johannes noch in Folge eins als guten Freund bezeichnet hatte, geschockt. Der gebürtige Schwabe schien die bösen Blicke zu bemerken und meinte: “Schau mich nicht so an wie Judas.” Doch für Sandy scheint nach dieser Aktion festzustehen, dass er nichts mehr mit seinem einstigen Bro zu tun haben will. “Ich weiß auf jeden Fall, dass Johannes komplett nur an sich denkt”, schimpfte er.

Ob der Unternehmer die Freundschaft in den kommenden Folgen wohl wieder kitten kann? Er ist sich auf jeden Fall bewusst, dass er sich das Vertrauen nach Jürgens Rauswurf zurückgewinnen muss. “Weil viele jetzt das Gefühl haben, ich lächle ihnen ins Gesicht und würde ihnen ein Messer in den Rücken rammen”, erklärte er.

“Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand”: seit 22. Juli immer Mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL2 und auf TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel