Regina Halmich: Nie wieder Diät!

Regina Halmich genießt es, seit ihrem Karriereende ohne schlechtes Gewissen schlemmen zu können.

Als Profiboxerin musste die Blondine streng auf ihre Figur achten. Fast-Food und Süßes standen deshalb nur in Ausnahmefällen auf ihrer Speisekarte. “Nach einem Kampf habe ich mir dann mal das ein oder andere gegönnt, aber als Profi muss man ja immer im Hinterkopf haben, dass das, was reinkommt, auch spätestens beim nächsten Wettkampf wieder runter sein muss. So richtig genießen kann man dann einfach nicht. Und für den Stoffwechsel ist das auch nicht gut”, verrät die Sportlerin im ‘Gala’-Interview.

Kein Wunder also, dass sie das Thema Ernährung inzwischen viel lockerer betrachtet. “Ich habe mir nach meiner Karriere geschworen, nie wieder eine Diät zu machen! Ich glaube, das sagt alles”, lacht Regina. “Natürlich achte ich immer noch auf eine gesunde Ernährung, aber erlaube mir auch gerne mal was Ungesundes. Auf meinem Speiseplan ist eigentlich nichts gestrichen, solange ich mich in meinem Körper wohlfühle.” Sollte die Waage dann doch ein paar Kilos zu viel anzeigen, esse sie einfach für kurze Zeit mehr Eiweiß und weniger Kohlenhydrate.

Außerdem setzt die 43-Jährige auf regelmäßiges Training, um sich fit zu halten. “Ich versuche, mir drei bis viermal pro Woche 45 Minuten Zeit für mich und meinen Körper zu nehmen, und dann mache ich am liebsten HIT- und Intervalltraining. Ich mag kurze, knackige Einheiten, in denen mein Puls schnell hochgeht und ich mich richtig verausgabe”, berichtet sie.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel