Pietro Lombardi (29) mag wohl die Herausforderung! Der Sänger geht momentan solo durchs Leben – seit seiner Scheidung von Ex-Frau Sarah Engels (29) und dem Liebes-Aus mit Laura Maria Rypa (25) lief dem Musiker noch nicht die richtige Frau über den Weg. An Angeboten mangelt es dem „Phänomenal“-Interpreten allerdings nicht – Pietro mag es aber offenbar, wenn Frauen sich ein bisschen rar machen.

In seinem Podcast „Pietro \u0026amp; Friends“ offenbart der 29-Jährige, dass er es nicht unbedingt toll findet, wenn Frauen aktiv auf ihn zugehen – im Gegenteil. „Mich reizt es, wenn Frauen mir einen Korb geben. Boah, das reizt mich so krass“, schwärmt Pietro. Oftmals ist allerdings genau das Gegenteil der Fall: Der Muskelmann erzählt nämlich, dass Frauen ihm sogar teilweise Nacktbilder schicken würden.

Außerdem verrät Pietro, dass für ihn eine körperliche Anziehung auch wichtig ist. Beispielsweise lernte er eine extrem interessante Frau kennen – optisch war sie jedoch nicht sein Fall. „Ich wusste auch genau, das kann nie was werden. Weil da wirklich gar keine körperliche Anziehung war. Es ist echt scheiße“, gibt er preis.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel