Riccardo Simonetti legt eine heiße Pole-Dance-Nummer in der Bahn hin

Riccardo Simonetti tanzt an der Haltestange Pole-Dance

Diese Stange ist aber auch verlockend

So eine Bahnfahrt kann echt ganz schön langweilig sein. Man will einfach nur von A nach B und dann kommt es oft auch noch zu Verspätungen. Wie gut, dass Riccardo Simonetti weiß, wie man die Langeweile vertreibt. Der 27-Jährige legt nämlich ganz spontan eine heiße Pole-Dance-Einlage hin – und das mitten in der Bahn. Wie das aussieht, zeigen wir im Video. 

Simonetti zeigt, was er an der „Pole-Stange“ drauf hat

Lasziv dreht sich Riccardo an der Haltestange und zieht damit prompt die Blicke eines anderen Fahrgastes auf sich. Doch es bleibt nicht bei ein paar simplen Drehungen, nein! Mit gespreizten Beinen und kopfüber rekelt sich der 27-Jährige, der im Internet aufgrund seiner sexuellen Orientierung immer wieder angefeindet wird, an der Stange.

Das Video postet Riccardo auf seinem Instagram-Kanal. Dazu schreibt er: „Bin das erste Mal seit 5 Jahren Bahn gefahren, hat sich für alle Beteiligten gelohnt, würde ich behaupten.“ Ein Hingucker ist Riccardo mit seinen Pole-Dance-Künsten auf jeden Fall.

Im Video: Riccardo Simonetti spricht offen über Morddrohungen

VIPstagram-Talk mit Riccardo Simonetti


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel