Nackte Tatsachen auf Robert Geiss' Yacht

Das Millionärspärchen Robert (55) und Carmen Geiss (54) gibt nicht nur im TV Einblicke in ihr luxuriöses Leben, sondern auch regelmäßig auf Instagram. Doch nicht alles, was die beiden dort veröffentlichen, kommt bei ihren Fans gut an.

In Saint-Tropez lässt es sich die Familie gerade gut gehen, aber die Videos und Bilder, die Robert und Carmen posten, zeigen erstaunlich viel nackte Haut. Hübsche Frauen in knappen Bikinis, wohin man nur schaut. Das sorgt für Kritik. Was die Fans genau aufregt, zeigen wir im Video. 

Robert Geiss: „In Saint-Tropez hört der Spaßtag nie auf!“

Die Geissens machen Urlaub und genießen ihre Zeit in Saint-Tropez. Auf einer Yacht lassen die Millionäre dann die Korken knallen und feiern ausgelassen. Erstaunlich viele hübsche und halbnackte Frauen feiern mit und Robert hat sein Smartphone immer griffbereit. Er filmt fleißig und postet viel. Und bei der Perspektive ist klar, was Robert besonders gut gefällt: Die Popos der Ladys.

Robert schreibt dazu: “The fun day never stopped in Saint-Tropez.” Das sorgt für einen empörten Aufschrei bei den Fans, die das Ganze gar nicht witzig finden. “Ein Mann mit Anstand, würde niemals eine Frau aus dieser Perspektive filmen. Da Herr Geissen in letzter Zeit ständig solche Filmchen postet, bin ich raus”, schreibt ein User.

Und was sagt Carmen zu den Popo-Filmchen?

Und was ist mit seiner Ehefrau? Sie postet ebenfalls ein Video, auf dem die Damen im Bikini mit den Popos wackeln. Eine Ehekrise scheinen diese Bilder also nicht zu erzeugen – aber den Fans gefällt das Treiben auf der Yacht trotzdem nicht. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel