Die News der Woche aus den europäischen Königshäusern in unserem Ticker

Mette-Marit von Norwegen und Ehemann Haakon haben allen Grund zur Freude …

Isabella von Dänemark steht ein spannender neuer Lebensabschnitt bevor.

Sofía von Spanien zeigte sich wieder einmal der Öffentlichkeit – aus einem ganz besonderen Anlass.

Sofia von Schweden hat sich mit einem Statement an die Öffentlichkeit gewandt, weil ihr ein Thema sehr wichtig ist.

Die schwedischen Royals bekamen ganz besonderen Besuch! Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit schaute mit ihrer Familie vorbei.

Und nicht nur Victoria von Schweden scheint sich über den Besuch ganz besonders gefreut zu haben.

Auch für Prinzessin Estelle war der Besuch wohl besonders schön.

Die Royal-News der Woche im Ticker +++ Premiere in Norwegen +++ Isabella von Dänemark übernimmt Verantwortung +++ Spaniens-Ex Königin sendet wichtige Botschaft +++ Sofia von Schweden meldet sich zurück +++ Gipfeltreffen in Schweden +++ 

24. September: Premiere für das norwegische Königshaus 

Für Kronprinz Haakon und Prinzessin Mette-Marit von Norwegen gehören wichtige Staatsbesuche zum Tagesgeschäft. Erst vor wenigen Tagen machte das Paar selbst bei den befreundeten Royals aus Schweden Urlaub. Und nun soll schon ganz bald der nächste wichtige Besuch anstehen – und der ist eine richtige Premiere. Denn vom 9. bis zum 11. November bekommen Mette-Marit und Haakon besuch von Willem-Alexander und Maxìma der Niederlande. Zum ersten Mal jedoch besucht Willem-Alexander Oslo als König. Es ist der erste Staatsbesuch der Niederländer in Norwegen seit über einem Jahrzehnt und der erste offizielle Empfang für König Harald und Königin Sonja seit Beginn der Pandemie. Gleich mehrere Gründe für die Norweger und die Niederländer, ganz besonders auf dieses Datum hinzufiebern.

23. September: Dänemarks Prinzessin hat wichtigen Job 

Prinz Christian ist im Internat, also muss seine jüngere Schwester einspringen. Isabella von Dänemark übernimmt jetzt die Aufgaben als ältestes Geschwisterkind im Haus, was vor allem bedeutet, sich um ihre jüngeren Zwillingsgeschwister Josephine und Vincent zu kümmern. Dass Isabella der Aufgabe durchaus gewachsen ist, bewies sie erst vor Kurzem: Beim „Royal Run“ leitete sie ihre Geschwister nach dem Zieleinlauf an, noch einmal für die Fotografen zu posieren. Die Prinzessin bewies damit eindrucksvoll, dass sie in der Familie alles im Griff hat, auch wenn ihre Eltern und ihr großer Bruder gerade einmal nicht zur Stelle sind.

22. September: Die ehemalige spanische Königin zeigt sich immer noch in der Öffentlichkeit 

Nach der Flucht von König Juan Carlos ins Exil endete für seine Frau Sofía die Zeit als Königin und ihr Sohn Felipe übernahm den Thron. Doch für Sofía ist das kein Grund, der Öffentlichkeit den Rücken zu kehren. Nun zeigte sich die frühere Königin wieder einmal ihrem Volk – bei einer ganz besonderen Aktion. Sofía beteiligte sich am „World Clean Up Day“ und half, einen Strand von Alicante zu säubern. Auf den Bilden des Events ist Sofía mit schwarzen Handschuhen und offensichtlich jeder Menge Spaß an der Arbeit zu sehen. Die eigene Berühmtheit für einen guten Zweck nutzen und das trotz Ruhestand – eine wirklich beachtenswerte Aktion von Sofía.

21. September: Sofia von Schweden mit wichtigem Appell 

Eigentlich ist Sofia von Schweden ja noch im Mutterschutz. Erst vor fünf Monaten brachte sie ihren jüngsten Sohn Julian zur Welt. Doch nun unterbrach die Frau von Prinz Carl Philip von Schweden ihre Baby-Pause. Der Grund: Die Schul-Gala 2021. Bei dem Event geht es darum, die Arbeit des Lehrpersonals wieder mehr wertzuschätzen. Und Sofia von Schweden entschied sich an diesem Tag zu einer eigenen Rede – trotz ihrer Auszeit. Denn: Der jungen Mutter liegt die Bildung der Kleinsten ganz besonders am Herzen. Immerhin werden ihre drei Kinder alle selbst noch die Schule besuchen und dann wird sie umso mehr froh sein, wenn sie dort gut betreut sind. „Sie alle investieren ihre Fähigkeiten und ihr Engagement in Kinder und Jugendliche. Vor allem durch die Arbeit an den Grundwerten tragen Sie dazu bei, ein sicheres Schulumfeld zu schaffen„, sagte Sofia in ihrer Rede. Wie schön zu sehen, dass sie ihren ersten öffentlichen Auftritt nach so langer Zeit gleich wieder für so eine gute Sache nutzt.

20. September: Besonderer Besuch für die schwedischen Royals 

Das schwedische Königshaus hat ein ganz besonderes Urlaubsfoto von Victoria, Daniel, Estelle und Oscar veröffentlicht. Vergangene Woche bekamen die schwedischen Royals nämlich Besuch von ihren Kollegen aus Norwegen. Kronprinzessin Mette-Marit, Kronprinz Haakon und Tochter Ingrid Alexandra besuchten die Schweden auf der Insel Gotland. Bei dem süßen Schnappschuss fällt ein Detail besonders auf: Prinzessin Estelle und Prinzessin Ingrid-Alexandra scheinen sich besonders nahe zu stehen. Die norwegische Prinzessin umarmt die einige Jahre jüngere Estelle liebevoll, die beiden wirken fast wie Schwestern. Sogar Prinz Oscar zeigt auf dem Bild fast sowas wie ein Lächeln. Wie schön zu sehen, dass beide Familien den Ausflug offenbar in vollen Zügen genießen konnten.

Was letzte Woche so in den Königshäusern Europas los war, kannst du in unserem Ticker nachlesen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel