Die Fans können sich freuen! Bald wird Sandro Kirtzel (31) in seiner Rolle als Paul Lindbergh an den Fürstenhof zurückkehren. Bei Sturm der Liebe spielte er bereits von 2017 bis 2020 mit. Damals gab es für ihn jedoch kein Liebes-Happy-End. Nun bekommt Paul eine zweite Chance auf das große Glück. Im Interview mit Promiflash verriet Sandro jetzt erste Details zu seiner Rolle in der neuen Staffel.

In der Serie werden Paul und Josie (gespielt von Lena Conzendorf) als neues Traumpaar im Mittelpunkt stehen. Doch zwischen den beiden läuft es anfangs nicht so gut. „Josie sieht in Paul den attraktiven und erfolgreichen Unternehmer, der für sie unerreichbar ist“, erklärte Sandro. Seine Rolle beginne sogar eine Affäre mit Constanze (gespielt von Sophia Schiller). Laut Sandro sei sie das „totale Gegenteil von Josie“, weil sie stärker auf ihr Äußeres achte und ihr der Erfolg wichtig sei.

Und auch Pauls Vergangenheit am Fürstenhof scheint eine Belastung zu sein. In Folge 3229 starb seine Frau Romy (gespielt von Désirée von Delft, 36) nach einer Vergiftung an Herzversagen. „Dadurch, dass er schon so viel erlebt hat und jetzt wieder am Ort des Geschehens zurück ist, bleibt es nicht aus, dass er immer wieder daran erinnert wird“, erklärte der Schauspieler. „Ich glaube, das ist eine der größten und spannendsten Herausforderungen, der sich Josie und Paul stellen müssen“, schlussfolgerte Sandro im Promiflash-Interview.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel