Sarah Connor (41) greift Nachwuchstalenten neuerdings bei The Voice of Germany unter die Arme! In der elften Staffel der beliebten Castingshow sitzt auch die „From Sarah With Love“-Interpretin auf einem der roten Stühle: Die Erfolgsmusikerin ist nämlich neben Johannes Oerding (39), Mark Forster (38) und Nico Santos (28) einer der Coaches. Aber wie schlägt sich Sarah bei „The Voice of Germany“ eigentlich? Promiflash hat Michael Schulte (31) nach seiner Einschätzung gebeten…

Bei den GQ Men of the Year Awards 2021 zeigte sich der „The Voice“-Drittplatzierte aus dem Jahr 2012 im Promiflash-Interview sichtlich begeistert von der neuen Jurorin. „Ich finde, sie macht das gut“, betonte der ehemalige ESC-Teilnehmer nämlich und fügte hinzu: „Sie muss sich natürlich durchsetzen gegen die drei Männer, das ist manchmal gar nicht so einfach – aber sie kann austeilen.“

Dass Sarah in Sachen Musik eine Expertin ist, weiß Michael zudem aus erster Hand. „Wir haben uns vor Kurzem auch erst getroffen zum Songwriting“, berichtete der „For A Second“-Sänger und schwärmte: „Es ist eine tolle Frau, die natürlich viel erreicht hat und da zu Recht auf dem Stuhl sitzt – und natürlich auch eine begnadete Musikerin ist.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel