Die US-amerikanische Autorin Anne Beatts gilt als regelrechte Pionierin in Sachen Comedy und Fernsehen: Die Produzentin hatte sich nicht nur unter anderem durch Sitcoms wie “Square Pegs” einen Namen in der TV-Welt gemacht – sie hatte von 1975 bis 1979 auch Skripte für die beliebte Comedyshow Saturday Night Live verfasst. Jetzt müssen sich die Fans von ihr verabschieden: Anne ist im Alter von 74 Jahren verstorben.

Diese traurige Nachricht verkündete die US-amerikanische Schauspielerin und Mitbegründerin von “Saturday Night Live” Laraine Newman jetzt auf ihrem Twitter-Profil. “Unsere Anne”, schrieb die “Eine himmlische Familie”-Darstellerin voller Trauer und machte publik: “Ein ‘Saturday Night Live‘-Original ist gestern gestorben.” Genauere Informationen zu den Umständen des Todes sind bislang allerdings nicht bekannt.

Wie bedeutend Annes Arbeit für die US-amerikanische TV-Welt war, zeigt ein Blick auf die Liste ihrer Auszeichnungen: Unter anderem war die Schriftstellerin für ihre herausragende Arbeit bei “Saturday Night Live” gleich fünfmal für einen Emmy Award nominiert worden. Zweimal hatte sie die goldene Statue mit nach Hause nehmen dürfen: Anne hatte sich in ihrer Kategorie durchgesetzt und war mit dem angesehenen Fernsehpreis geehrt worden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel