Samira macht der Schwangerschaftsendspurt offenbar allmählich zu schaffen! Im Juli gab die ehemalige Love Island-Kandidatin bekannt, dass sie und ihr Verlobter Yasin ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Allzu lange wird es auch nicht mehr dauern, bis ihr Sohn das Licht der Welt erblickt: Der geplante Entbindungstermin ist bereits im Dezember. Doch auch wenn die Vorfreude auf den Nachwuchs riesig ist, ist Samira auf der Zielgeraden ihrer Schwangerschaft nicht sonderlich gut gestimmt: Sie bekommt kaum Schlaf.

In ihrer Instagram-Story meldete sich die Hamburgerin mit einem müden Gesicht bei ihren Fans zu Wort. “Ich glaube, man sieht mir an, dass ich richtig fertig bin. Seit Tagen kann ich einfach nicht schlafen, weil ich merke, dass die Schwangerschaft sich dem Ende neigt. Der Kleine tritt, tritt, tritt, es tut höllisch weh”, schilderte die ehemalige Zugbegleiterin. Daher komme sie nachts momentan kaum auf mehr als drei oder vier Stunden Schlaf.

Darüber hinaus erklärte Samira, dass der Schmerz, selbst wenn sie sich in eine andere Schlafposition begebe, kaum besser werde. “Ich weiß schon gar nicht mehr, was ich machen soll”, erzählte die Reality-TV-Teilnehmerin ganz verzweifelt. Doch in wenigen Wochen werden die Tritte endlich ein Ende haben – mit unbedingt mehr Schlaf dürfte Samira nach der Geburt ihres Sohnes aber wohl nicht rechnen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel