Schwangere Sarah Engels verrät: Über den Babynamen entscheidet…

Sarah Engels erwartet ein Mädchen

Sarah Engels (28) läutet langsam aber sicher den Baby-Countdown ein. Die Sängerin ist zum zweiten Mal schwanger und ihr kleines Mädchen soll wohl noch in diesem Jahr das Licht der Welt erblicken. Die Vorbereitungen laufen also bereits auf Hochtouren – doch wie ist das eigentlich mit dem Namen? Die werdende Mama hat jetzt zumindest schon mal verraten, wer in diesem Punkt zu Hause das Sagen hat.

ER hat das letzte Wort

In ihrer Instagram-Story geht Sarah auf ein paar Fragen ihrer Community ein. Unter anderem möchte ein User von ihr wissen, ob ihr Sohn Alessio (6) ein Mitspracherecht bei der Namenswahl hat. „Na klar“, erwidert die Musikerin und verrät anschließend, dass mit seiner Meinung sogar alles steht und fällt: „Alessio hat das letzte Wort.“

Auf welchen Namen sich die Familie geeinigt hat, ist natürlich noch topsecret und verrät Sarah an dieser Stelle nicht. Vor einigen Wochen gab sie nur so viel preis: „Die Namenswahl ist mit das Schönste und Schwierigste. Wir haben aktuell einen sehr starken Favoriten, aber der bleibt noch unser Geheimnis.“

Im Video: So sehr freut sich Alessio auf seine kleine Schwester

Alessio wird ein toller großer Bruder

Ihr Baby hält Sarah nachts auf Trab

Außerdem hakt ein Fan nach, wie es der Schwangeren aktuell geht. „Grundsätzlich eigentlich ganz gut“, so Sarah. Doch eine Schwangerschaft ist eben nicht nur Friede, Freude, Eierkuchen: „Der Bauch wächst, die kleine Maus meldet sich meistens mitten in der Nacht und Arbeit gibt es auch immer zu tun.“ Mittlerweile muss die Sportskanone auch ihr Training anpassen. Joggen ist zum Beispiel aktuell nicht mehr drin. Doch einfach mal die Füße hochlegen, ist nicht so Sarahs Ding. Sie sportelt trotzdem weiter und ist jetzt auf schwangerschaftsschonende Sportgeräte umgestiegen. Doch eines steht jetzt schon für die Powerfrau fest. Eine Auszeit wird sie sich nach der Geburt definitiv gönnen: „Ich möchte mir auf jeden Fall alle Zeit der Welt für die Kleine nehmen. Wie genau und wie lange muss man dann entscheiden.“ Verdient hat sie es sich auf jeden Fall! (dga)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel