Ihre Fans sind in großer Sorge um Jenna Jameson (47). Die US-Amerikanerin wurde zunächst als Pornodarstellerin berühmt, machte sich später aber auch durch verschiedene Reality-TV-Auftritte einen Namen. Mit „Jenna’s American Sex Star“ hatte sie zwischenzeitlich sogar ihre eigene TV-Show. Zuletzt wurde es eher ruhig um die dreifache Mutter. Nun sorgt Jenna allerdings für beunruhigende Schlagzeilen: Sie konnte plötzlich nicht mehr laufen und wird nun im Krankenhaus behandelt.

Das berichtete ihr Partner Lior Bitton auf Instagram. Demnach sei Jenna im Krankenhaus behandelt worden, weil sie sich „nicht so gut fühlte“. Doch die Ärzte konnten offenbar nichts feststellen und schickten die Blondine wieder heim. „Dann ist sie wieder nach Hause gekommen und sie konnte sich nicht mehr selbst tragen. Die Muskeln in ihrem Bein waren sehr schwach. Sie konnte nicht mal mehr zum Badezimmer laufen“, beschrieb Lior. Zurück im Krankenhaus sei bei Jenna dann nach einer Kernspintomografie und einer Lumbalpunktion das Guillain-Barré-Syndrom, eine seltene Autoimmunerkrankung, festgestellt worden. In einem weiteren Gesundheits-Update erklärte Lior, dass die Ärzte bereits mit einer Behandlung begonnen haben. Selbstständig stehen kann Jenna allerdings immer noch nicht.

Inzwischen hat sich auch Jenna selbst schon mit einem kurzen Video bei ihren Followern gemeldet. Darin bedankt sie sich für die vielen lieben Nachrichten und Genesungswünsche, die sie mittlerweile erreicht haben. „Ich bin im Krankenhaus und werde hier wahrscheinlich auch bleiben, bis meine Behandlung beendet ist. Ich hoffe, dass ich hier bald raus bin“, schrieb sie zu ihrem Clip.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel