Viele Briten sind nach Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harrys, 36, Interview nicht mehr gut auf sie zu sprechen. Was scheinbar auch dazu führt, dass sich Souvenirs des Paares nicht mehr gut verkaufen lassen. Sogar die limitierte Ausgabe einer Hochzeitsfigur des Paares will kaum noch jemand haben.

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Figur im Sonderangebot 

Die teure Figur des Bildhauers Neil Welch wurde von dem Keramikhersteller Royal Doulton jetzt stark reduziert. Während Erinnerungsstücke von Harry und Meghan sich nur noch schwer verkaufen lassen, sind die Artikel eines anderen Prinzenpaares aktuell sehr beliebt. 

Verwendete Quellen: Eigenrecherche, mirror.co.uk 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel