Bei der goldenen Henne 2021 feiern sämtliche Stars endlich ihr Comeback auf dem roten Teppich. Allerdings sorgte vor allem sie für einen Hingucker: Mandy Capristo.

Der Ex-Monrose-Star strahlt in einem enganliegenden schwarzen Kleid, welches zum einen mit XXL-Beinschlitz besticht, zum anderen aber vor allem mit einem mega Ausschnitt – was für ein Anblick.

Erstes Tattoo

Mandy Capristo teilte auf ihrem Instagram-Account einen Beitrag, vom Red Carpet der Goldenen Henne, mit ihren Fans. Dazu schrieb sie: „Date Night with my first tattoo.“ Allem Anschein nach hat die Musikerin ihr erstes Tattoo stechen lassen. Einen Schriftzug am Hals, welcher ebenso bei ihrem neuesten Post zu sehen ist.

https://www.instagram.com/p/CT-OrdjMY4H/

Ein Beitrag geteilt von Mandy Capristo (@mandycapristo)

Die Goldene Henne wurde einst ins Leben gerufen, um ostdeutsche Künstler zu würdigen. Inzwischen sehen die Veranstalter sie als gesamtdeutschen Publikumspreis an. Die Gewinner erhalten eine Skulptur in Vogelform. Der Name des Preises erinnert an die 1991 gestorbene DDR-Entertainerin Helga „Henne“ Hahnemann.

(APA/VOL.AT)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel