Seit August 2019 zeigen Shawn Mendes und Camila Cabello immer wieder, dass sie über beide Ohren ineinander verliebt sind. Und trotzdem gibt es oft das Gerücht, dass sie sich getrennt haben.

In einem Interview für „Apple Music“ gab der 22-Jährige jetzt zu, dass er die Beziehung tatsächlich fast zerstört hätte. Demnach habe er sich schwer damit getan, ihr gegenüber seine Ängste zu offenbaren. Er sagte: „Es gab einen Monat, in dem ich gar nicht richtig mit ihr kommunizieren konnte, weil ich mit meinen Ängsten gekämpft habe. Ich wollte nicht, dass sie mich schwach sieht. Ich war kurz davor, unsere Beziehung zu zerstören.“ Doch Shawn hat es geschafft und sie konnten gemeinsam die Beziehung zueinander weiter aufbauen.

Shawn Mendes macht sieht seine Musik übrigens als Audio-Sammelalbum.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel