• Shonka Dukureh ist tot.
  • Die Schauspielerin und Sängerin, die zuletzt im neuen „Elvis“-Streifen zu sehen war, wurde 44 Jahre alt.

Mehr Star-News finden Sie hier

Shonka Dukureh, die in dem neuen Kinofilm über Elvis Presley die Rolle der Big Mama Thornton spielte, ist im Alter von 44 Jahren gestorben. Sie wurde am Donnerstag tot in einem Schlafzimmer in ihrem Haus in Nashville aufgefunden, teilte die Polizei laut „The Hollywood Reporter“ mit.

Von der Polizei heißt es dem Bericht zufolge weiter, es gebe keine Anzeichen von Fremdverschulden. Die Obduktionsergebnisse des Gerichtsmediziners sollen noch ausstehen. Dukureh, eine Sängerin und Schauspielerin aus Nashville, lebte in dem Haus offenbar mit ihren beiden kleinen Kindern zusammen. Eines der Kinder alarmierte laut dem Bericht einen Nachbarn, der die Rettungskräfte rief.

"Fürchterliche Schmerzen" nach "Elvis"-Dreh: Hauptdarsteller musste in Klinik

Erste große Rolle für Dukureh

„Elvis“ von Regisseur Baz Luhrmann war der erste große Spielfilm, in dem Shonka Dukureh mitwirkte. Seit Ende Juni läuft er im Kino. Dukureh ist auch auf dem Soundtrack zu hören und erscheint im Musikvideo zu Doja Cats Song „Vegas“. Außerdem trat Dukureh im April zusammen mit Doja Cat beim Coachella-Festival auf. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Featurette zu "Elvis" – mit Tom Hanks und Austin Butler

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel